Zielgruppe ermitteln: Wie alt bist Du?

AKTUELLES

Die neue landesweite Präventionskampagne “Abgefahren – Ra(d)geber Verkehr” startet mit Kurzclips in den sozialen Medien.

Mehr

Erstmals liegen vorläufige Verkehrsunfallzahlen im Bereich Elektrokleinstfahrzeuge vor.

Mehr

Während der Corona-Pandemie gab es weniger Verkehr auf den Straßen und deshalb weniger Meldungen für die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst in Baden-Württemberg.

Mehr

VERKEHRSSICHERHEIT

Wissen schützt
vor Gefahren auf unseren Straßen

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. "Wer am Verkehr teilnimmt, hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird." So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmenden. Nur: Allzu häufig wird sie leider vergessen.

UNSERE KAMPAGNEN

Gemeinsam ans Ziel
für mehr Verkehrssicherheit

In der gemeinsamen Verkehrssicherheitsarbeit sehen wir die Verpflichtung, uns mit speziellen Informations- bzw. Präventionskampagnen auf bestimmte Zielgruppen oder Unfallursachen zu konzentrieren. Damit soll die Risikokompetenz der angesprochenen Zielgruppen gefördert und die Regelakzeptanz aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer verbessert werden.

img
img
img
img
img
img
img
img
img
img
img