Kampagnen
RadHelden - Fahrradaktionstage                                                                            Ein Angebot für mehr Sicherheit im Straßenverkehr an Grundschulen in Baden- Württemberg. RadHelden ist eine landesweite Aktion des Württembergischen Radsportverbandes e.V. zusammen mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg, unterstützt und gefördert durch das Ver- kehrsministerium, das Innenministerium und die Unfallkasse Baden- Württemberg. Bild: fotolia.com Eine frühzeitige Sensibilisierung mit dem Einstieg in die Grundschule durch Übungselemente aus Motorik und Mobilität sind die Inhalte unseres Konzeptes. Mit einer Auswahl von Stationen zu mehr Motorik auf dem Fahrrad dienen die Fahrradaktionstage primär der Sicherheit auf dem Fahrrad und stellen eine ideale Ergänzung zum üblichen Bewegungsangebot der Schulen dar.  Seit 2011 (ehemals „Tour de Schule“) werden die Fahrradaktionstage unter Beteiligung des Innenministeriums und des Landesinstituts für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Baden-Württemberg mit Unterstützung der Unfallkasse Baden-Württemberg  durchgeführt. Mit der direkten Einbindung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport wird die Multiplikation der Veranstaltung gestartet. Ziel ist, diese Aktionstage allen Schulen in Baden-Württemberg zu ermöglichen. Als Anerkennung für die Teilnahme erhalten alle Kinder eine Urkunde und verschiedene Werbepräsente beteiligter Unternehmen. Das Konzept basiert darauf, dass Teile der Eltern die ausgearbeiteten und angebotenen Fahrradstationen betreuen. Dies schafft eine sehr gute Bindung von Eltern zur Schule und dem „Unterrichten“ von Kindern. Eltern sehen wie gut / oder schlecht Kinder in der Lage sind, motorisch mit dem Fahrrad umgehen zu können. Es erfolgt auf mehreren Ebenen (Lehrer, Eltern, Kinder) eine Sensibilisierung, wie wichtig das Thema „gut Radfahren können“ für die Sicherheit ist. Sympathische Presseberichte und eine hohe Wirkung in Bezug auf Produktmarketing runden die Sache positiv ab. RadHelden Jeder ist Sieger, es gibt keine Verlierer! Mehr Informationen zu den Fahrradaktionstagen erhalten Sie auf den Seiten des Württembergischen Radsportverbandes e.V. unter https://www.wrsv.de/radhelden/projekt-radhelden 
Empfehlungen