Kinder / Schulweg
Nicht nur auf dem Schulweg lauert die Gefahr: Warum Kinder unserer besonderen Obhut bedürfen. Ob als Fußgänger, als Mitfahrer im Auto, unterwegs auf dem Fahrrad oder in öffentlichen Verkehrsmitteln: Immer sind Kinder als die schwächsten Teilnehmer im täglichen Straßenverkehr ganz besonderen Risiken ausgesetzt. Oft wissen sie die Folgen eigenen und fremden Verhaltens noch nicht richtig   einzuschätzen und geraten deshalb immer wieder in heikle und Gefahr bringende Situationen. Kinder auf dem Schulweg Kennen Sie die typischen Gefahren, die auf einem normalen Schulweg immer wieder lauern? Kinder haben einen kleineren Blickwinkel als Erwachsene  Kinder hören Fahrzeuge, erkennen aber spät, aus welcher Richtung sie kommen Kinder können die Straße schlechter überblicken Kinder können die Entfernung zu fahrenden Autos schlechter einschätzen Kinder lassen sich leicht ablenken Kinder träumen, trödeln und laufen plötzlich los Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer und brauchen am meisten Schutz! „Mein Schulweg“, ein sensibilisierender Film für mehr Kindersicherheit im Straßenverkehr der Film- und Fernsehproduktion Bernd Umbreit, Oberstenfeld, und der Glühwürmchen GbR, Markgröningen, zeigt Situationen auf dem Schulweg aus dem besonderen Blickwinkel der Kinder. Kinder lernen durch das Vorbild von Erwachsenen - im positiven wie im negativen Sinne.          Aus diesem Grunde sind sie auf die Fürsorge verantwortungsvoller Verkehrsteilnehmer angewiesen. Erst durch das anschauliche Beispiel von Eltern, Lehrern oder anderen erwachsenen Begleitern begreifen sie, worauf es bei der Fahrbahnüberquerung, bei Schutzmaßnahmen (Fahrradhelm, Gurt usw.) oder bei der Nutzung öffent-licher Verkehrsmittel wirklich ankommt. Auf diesen Seiten informieren wir Sie über das erhebliche Unfall-Gefahrenpotenzial für Kinder und bieten handfeste Verhaltenstipps an, die dazu beitragen, dass unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer auf allen ihren Wegen sicher ans Ziel kommen. Für Kinder und Erwachsene – besuchen Sie unsere speziellen Angebote in unserem Kinderforum.