Fahrlehrerverband
Ein wichtiger Fürsprecher der Fahrschulen und Fahranfänger.
Der 1950 gegründete Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. versteht sich als die berufsständische Vertretung der Fahrschulen und Fahrlehrer im Südwest- Staat. Neben der Erhöhung der Verkehrssicherheit sowie der Förderung umweltbewussten Verhaltens im Straßen- verkehr hat er sich die umfassende Beratung und Information seiner Mitglieder auf die Fahnen ge- schrieben. Zu diesem Zweck gibt der Verband die Zeitschrift FahrSchulPraxis heraus, die sich auch an Behörden und Prüforganisationen wendet. Darüber hinaus vertritt der Verband die Interessen der Mitglieder bei allen zuständigen Behörden und kümmert sich um eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Verkehrs- und Fahrlehrer-Rechtes sowie aller angrenzenden gesetzlichen Bestimmungen. Der Verband tritt zudem für einen geordneten Wettbewerb unter den Fahrschulen des Landes ein. Überdies wurde auf seine Initiative eine Schlichtungsstelle für Fahrschulangelegenheiten ins Leben gerufen, die bei Meinungsverschiedenheiten zwischen Fahrschulen und ihren Kunden vermittelt. Besonders zu empfehlen: Die Infos des Fahrlehrerverbandes zu den aktuellen Führerscheinklassen unter. Dies finden Sie hier. Kontakt: Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. Zuffenhauser Str. 3 70825 Korntal-Münchingen