Landes-Tag
Programm im Überblick 11:00 Uhr: Festakt mit Verleihung des Verkehrspräventionspreises 2013 im Hafen auf der Fähre "Fontainebleau" 10:00 Uhr - 16:30 Uhr: Erlebnis- und Aktionsprogramm auf der Marktstätte und vor dem Konzil Aktionen I Angebote Raum der Stille Präsentation von Polizeifahrzeugen sowie Boote der Wasserschutz- und Seepolizeien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Präsentation von Oldtimern/Dienstfahrzeugen Segways Feuerlöschboot Themenbereiche für alle Altersgruppen mit Aktionen, Vorführungen und Informationen (Fahrsimulator, Gurtschlitten, Technik und Mobilität, Gesundheit, Tuning, Sicherheitstipps und vieles mehr) Einladung unseres Schirmherrn und Innenministers Reinhold Galll, MdL Übersicht zu den Angeboten Flyer-Auszug Landes-Tag der Verkehrssicherheit Flyer-Auszug Kinderfest Konstanz-Kreuzlingen Unsere Highlights für Kinder Ravensburger Spieleland Auftritt Hein Blöd und Kapitän Blaubär Rundgang 10.30 – 11.00 Uhr und Autogrammstunde von 11.30 bis 12.00 Uhr Polizeipräsidium Schwaben Süd/West (Bayern) Polizeimotorrad mit Video-Printer – Bildausdruck für Kinder ACE Auto Club Europa Informationsstand und Kinder-Kettcar Parcours Kreisverkehrswacht Ravensburg e.V. Jugendverkehrsschule Obereschach, Wettbewerb mit Schulranzen-Parcours zwischen Eltern und Kindern, Gurtschlitten für Kinder Ein Besuch lohnt sich, natürlich auch bei den beliebten Angeboten unseres Partners Kinderfest Konstanz-Kreuzlingen, dem „größten Spielplatz am Bodensee“, im Stadtgarten Konstanz. Anfahrt / Parken (Bitte auf die Karten klicken, um diese zu vergrößern) Mit dem Auto aus Richtung Stuttgart über die A 81 bis zum Autobahnkreuz Hegau. Dort auf die Bundesstraße 33 neu Richtung Konstanz abbiegen.                              Aus Richtung Ravensburg und Ulm auf der Bundesstraße 33 bis zur Autofähre Meersburg - Konstanz. Dann weiter auf der Bundesstraße 33 / Mainaustraße Richtung Stadtmitte. Im Innenstadtbereich stehen zwar mehrere Parkhäuser zur Verfügung, diese und die gesamte Innenstadt sind aber erfahrungsgemäß an den Samstagen sehr stark frequentiert. Mit dem Zug kann man direkt bis zum Bahnhof Konstanz fahren. Vom Bahnsteig gelangt man direkt auf die Marktstätte.
Unter dem Motto „Prävention ohne Grenzen“ wird den Besucherinnen und Besuchern des 22. Landes-Tages der Verkehrssicherheit durch eine Vielzahl von Akteuren aus Baden-Württemberg, Bayern, Österreich sowie der Schweiz ein vielfältiges Erlebnis- und Aktionsprogramm rund um die Verkehrssicherheit angeboten. Die Organisation und Ausrichtung hat das Polizeipräsidium Konstanz übernommen. Um 10.00 Uhr wird der Landes-Tag der Verkehrssicherheit rund um die Marktstätte und das Hafengelände eröffnet. Anschließend werden um 11.00 Uhr bei einem Festakt auf dem Fährschiff „Fontainebleau“ die herausragenden Verkehrssicherheitsprojekte des Jahres 2013 mit dem Verkehrspräventionspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.